Einsatz #1

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 24.03.2016

Gegen 08:13 Uhr wurden die Feuerwehren Kisselbach und Rheinböllen zu einem Unfall auf der L 220 in Richtung Wiebelsheim alarmiert. Ein PKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich dabei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und musste achsengerecht aus dem Auto befreit werden. Hierfür wurden durch die Feuerwehren die Türen auf der Fahrerseite, sowie das komplette Dach mit den Rettungssätzen beider Wehren entfernt. Für die gesamte Dauer des Einsatzes wurde die L 220 durch Feuerwehr und Polizei gesperrt. Im Einsatz waren ca. 20 Feuerwehrmänner aus Kisselbach und Rheinböllen.

Einsatz #2

Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen  - Richtung Riegenroth am 29.04.2016 - 21:56Uhr

Einsatz #3

Hochwasser nach starkem Unwetter am 30.05.2016 in Kisselbach -  8 Keller ausgepumpt

Einsatz #4

Hochwasser nach heftigen Unwetter am 24.06.2016  in Kisselbach- 5 Keller ausgepumpt. Feuerwehren aus der ganzen Verbandsgemeinde im Einsatz

Einsatz #5

2 Keller vollgelaufen nach Starkregen

Um 6:11 Uhr war es wieder soweit, durch die anhaltenden starken Schauer liefen in Kisselbach wieder zwei Keller voll. Diese wurden mit hilfe der Fw Rheinböllen ausgepumpt und zeitweise die Lauderterstr. komplett gesperrt. An den Ortsausgängen wurden Umleitungen für das Wasser geschaffen, dass

diese nicht mehr so stark ins Dorf fließen.

Einsatz #6

Scheunenbrand in Kissselbach am 02.07.16 - 1817 Uhr

In einem 100 Jahre altes Fachwerkhaus in Kisselbach ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Dabei ist eine Scheune komplett niedergebrannt. Das Dachgeschoss des Wohnhauses ist dabei erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar. Die Scheune musste noch gestern von einer Baufirma abgerissen werden. Im Einsatz waren 68 Einsatzkräfte der Feuerwehren Kisselbach, Rheinböllen, Ellern, Erbach, Argenthal, Mörschbach und Liebshausen. Ebenfalls war das DRK im Einsatz. Nach dem Großfeuer sucht die Polizei jetzt nach der Brandursache.

Einsatz #7

Vorbeugende Maßnahmen wegen starkem Regen am 21.07.2016

Einsatz #8

Unklare Rauchentwicklung Praxis Dr. Klabunde am 29.08.2016

Einsatz #9

Lagerhallenbrand Bauhof Argenthal am 03.09.2016

Am Samstag den 03.September 2016 wurden wir um 11:57 Uhr nach Argenthal alarmiert. Dort brannte eine Lagerhalle des Bauhofes. Bei der Ankunft waren bereits die Feuerwehren aus Argenthal, Ellern, Mörschbach, Rheinböllen, Riesweiler und Simmern vor Ort. Wir unterstützen den Löscheinsatz mit 2 Atemschutztrupps. Nach ca. 1 Stunde war das Feuer unter Kontrolle.

Einsatz#10 

Kleiner Kellerbrand in Kisselbach am 19.10.2016

Am Mittwoch, 19.10.2016 gegen 9.45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand "Am Römerberg 2" gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle entpuppte sich der Zimmerbrand als kleinerer Brand im Kellergeschoss. Unter Atemschutz konnten die Kameraden den Brand schnell löschen und "Feuer aus" vermelden. Die ebenfalls alarmierten Kamaden aus Rheinböllen brachten noch den Überdruckbelüfter in Stellung und belüfteten den Keller.  Weitere alarmierte Kräfte aus Rheinböllen und der Feuerwehr Argenthal konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

letzte Aktualisierung bei:  Einsätze

  am 03.08.2018

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland